0800 214 000 - Kostenlose Buchungshotline | Suchen & Finden | Newsletter Abonnieren

Seilbahnwandern in Großarl und Hüttschlag im Salzburger Land

Ein Sommerurlaub im Großarltal hat viel zu bieten. Vor allem Wanderer und Naturfreunde kommen in der Region voll auf ihre Kosten. Denn mit den glasklaren Bergseen, den blühenden Almwiesen und dem traumhaften Panorama zählen die Orte Großarl und Hüttschlag ohne Zweifel zu den schönsten Wanderdestinationen Österreichs.

Ein echter Geheimtipp für Wanderer ist das Seilbahnwandern im Großarltal. Während die Seilbahnen im Winter fleißig von den zahlreichen Skifahrern und Snowboardern genutzt werden, befördern sie im Sommer wanderlustige Urlauber in die Höhe. Mit der Panoramabahn Großarltal gelangt man beispielsweise in wenigen Minuten ohne Anstrengung in luftige Höhen. Oben angekommen, kann man sich entweder in einer der zahlreichen Almen stärken oder gemütlich zurück ins Tal wandern. Die Seilbahnwanderung ist auch für Familien sehr empfehlenswert, da sie keine großen Anstrengungen erfordert.

Ein heißer Tipp ist auch die Nachtfahrt zur Sommersonnenwende. Zu diesem sagenumwobenen Ereignis wird an vielen Ort ein großes Feuer entzündet und alte Bräuche gepflegt, wie der Feuersprung oder das Kittelbrennen. Extra zu dieser Veranstaltung verkehren die Seilbahnen auch bis spät am Abend.