0800 214 000 - Kostenlose Buchungshotline | Suchen & Finden | Newsletter Abonnieren

Tal der Almen

40 bewirtschaftete Almhütten machen das Großarltal wahrlich zu einem Tal der Almen. Erleben Sie den Duft blühender Bergwiesen, die Reinheit glasklarer Bergseen, das Leuchten der Almblumen in der warmen Höhensonne und das atemberaubende Panorama im Nationalpark Hohen Tauern.

Almen gehören zu den Alpen wie der Stephansdom nach Wien und das Brandenburger Tor nach Berlin. Über Jahrhunderte prägten Almwirtschaften das Bild der Berglandschaft, und ohne sie sähe es in Salzburgs Bergwelt heute anders aus. Besonders bekannt sind die Almen vor allem für lokal produzierte Spezialitäten wie zum Beispiel Almbutter und Almkäse, die Besuchern gerne serviert werden.

Am besten lassen sich die vielen Almen per pedes – also zu Fuß – erkunden. Bis zu 400 Kilometer an Wanderwegen durchziehen das Tal und führen vorbei an atemberaubenden Naturschönheiten. Auch ist das Großarltal Teil des Salzburger Almenwegs, einer 350 Kilometer langen Wanderroute durch die Pongauer Bergwelt. Eine weitere Möglichkeit, die zahlreichen Almen zu besuchen, ist im Sattel eines Mountainbikes. Im Großarltal finden Biker bis zu 120 Kilometer an beschilderten Mountainbikerouten.